OSTHEOPATHISCHE DORNTHERAPIE

Gezielte Techniken und Hilfestellungen verhelfen dem aus der Balance geratenen menschlichen System, wieder in seine heilende Mitte zu finden.

Aufrecht und schmerzfrei durchs Leben gehen…

blaues kleid

Holen Sie sich die Freuden des Lebens zurück – je früher, desto besser!

WARUM OSTHEOPATHISCHE DORNTHERAPIE?

Die osteopathische Dorntherapie ist eine sanfte und sehr effektive Therapieform, um u. a. Fehlstellungen von Wirbeln und Gelenken zu behandeln sowie Beinlängendifferenzen oder Beckenschiefstellungen zu korregieren – schmerzfrei, schnell und problemlos.
Es handelt sich um eine  Kombination aus Dorntherapie und Griffe aus der Osteopathie, entstanden durch jahrelange praktische Erfahrung des Osteopathen und Dorntherapeuten Albert Tremmel. Durch bewährte Techniken und Hilfestellungen findet das aus der Balance geratene menschliche System wieder selbst in seine heilende Mitte.

Die osteopathische Dornbehandlung empfiehlt sich besonders bei
- Schmerzen des Bewegungsapparates
- Rückenschmerzen
- Kopfschmerzen und Migräne
- Arthrosen, Knieschmerzen und Ischiasbeschwerden
- Halswirbelsäulensyndrom und Schiefhals
- zurückliegenden Bandscheibenvorfällen