CRANIOSACRALTHERAPIE

Eine verblüffend wirkende Therapie für Menschen jeden Alters

Das Geheimnis der tiefen Entspannung

cranio

Nutzen Sie die Selbstheilungskraft von Körper und Geist

Zur Behandlung benötigen Sie nur eine Stunde Zeit (Kinder 30 Min)
und bequeme Kleidung

Auf Vereinbarung behandle ich Sie auch gern zuhause.
 

WARUM CRANIOSACRALTHERAPIE?

Wer zum ersten Mal eine craniosacrale oder „Schädel-Kreuzbein“-Behandlung erfährt, spürt oftmals nur einen zarten Druck auf Schädeldecke oder Wirbelsäule. Dass diese sanfte Therapie heilen kann, verblüfft auf den ersten Blick. Tatsächlich handelt es sich um eine Methode von tiefgreifender Wirkung, die selbst bei massiven Gesundheitsproblemen Anwendung findet.

Die Craniosacraltherapie wurde in den siebziger Jahren von Dr. John Upledger entwickelt und gründet auf dem Ergebnis, dass Gehirn und Rückenmark in einer gemeinsamen Flüssigkeit schwimmen. Dieser Fluss zwischen Schädel und Kreuzbein hat nach den Erkenntnissen von Dr. J. Upledger seinen eigenen Rhythmus, der von erfahrenen Therapeuten gefühlt werden kann und Auskunft gibt über körperliche und seelische Blockaden.

So kann z. B. eine statische Veränderung an Schädel oder Steißbein zu Verspannungen im craniosacralen System führen. Eine solche Veränderung kann durch einen Sturz oder Schlag, einen seelischen Schock oder auch durch die Geburt verursacht werden.

Durch sanftes Einwirken der Schädel-Kreuzbein-Therapie können Spannungsverhältnisse im Körper reguliert und der Selbstheilungsprozess in Gang gesetzt werden, selbst wenn die Ursache schon Jahre zurückliegt. Störende Blockaden werden gelöst und die Funktion des Craniosacralen Systems wird wieder hergestellt – der ganze Körper und alle Organe werden so energetisch wieder optimal versorgt.

Bei Säuglingen und Kleinkindern genügen oft schon wenige Behandlungen, um den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.